Sabinchen, 26, Coswig: Devote Junge Sie sucht Auslastung

Mir ist klar, dass sehr viele der Nutzer und Nutzerinnen dieser Datingseite oft nur etwas chatten und ihre sexuellen Erfahrungen teilen möchten. Oder sie verabreden sich zu Standardsextreffen und bekommen somit ihre Dosis Lustbefriedigung.
Die wenigsten Menschen verstehen meinen Lifestyle und meine Neigungen. Sie können sich gar nicht vorstellen wie es sich als junge, devote Frau anfühlt. Ich weiß, denn ich bin selbst bin eine Getriebe von meinem devoten Verlangen. Ein Widerspruch in sich? Nein!
Jedenfalls suche ich hier erotische Verabredungen der bizarren Sorte, aber wenn du ein Mann sein solltest, der sich für dominant hält, solltest du nicht zu viel erhoffen. Auch ich habe genau die gleichen Rechte wie alle anderen Frauen einen Mann abzulehnen, wenn er mir nicht zusagt. Das vergessen scheinbar viele Typen.
Nur wegen meiner speziellen Vorlieben bin ich nicht automatisch leicht zu haben und befriedige auch nicht gleich alle perversen Gelüste der User, die mich anschreiben.
Und man mag es kaum glauben: Manchmal suche ich sogar einfach nur einen netten Freund!

Ich mag es auch nicht von Anfang wie eine willenlose Poppfreundin behandelt zu werden. Wir sollten uns beide mit Respekt behandeln, egal in welchem Spiel wir uns gerade befinden.
Auch schätze ich es nicht, wenn Bekannte mein Datingprofil entdecken und dann anderen Menschen den Link dazu schicken.
Und manchmal bin ich auch gerne mal eine extreme Schmerzsklavin, aber du solltest bitte auch nicht die ganze Zeit daran denken wie du mir Schmerzen und Schaden zufügen kannst. Das finde ich auch irgendwie ungesund.
Meine devoten Empfindungen fühlen sich am wohlsten in einer Atmosphäre des Vertrauens, der Loyalität und in einem sicheren Umfeld. Ansonsten kann man zu mir noch sagen, dass ich recht oralfixiert bin. Habe immer gerne etwas im Mund, entweder einen geilen Schwanz oder einen dicken Knebel, der mich sabbern lässt.
Du solltest mein Alter nicht unterschätzen. Ich bin zwar jung, habe aber schon einiges erlebt und schon recht viele Erfahrungen sammeln können. Leider haben die auch ein paar psychische Blessuren hinterlassen, aber davon wirst du schätzungsweise nichts mitbekommen. Ich warne schon, wenn wir einen Bereich kommen, der mir nicht mehr gut tut.
Es sollte für dich selbstverständlich sein, dass alle sexuellen Aktivitäten einvernehmlich geschehen und immer meine persönlichen Grenzen und Tabus respektiert werden. Du solltest mir eine Anlaufzeit gewähren in der ich mich dir langsam, aber sicher öffnen kann. Weiterhin sollte immer auf Hygiene und unsere Gesundheit bedacht sein.
Erotische Demütigung wird nur in den eigenen vier Wänden und nicht in der Öffentlichkeit geschehen. Auch wirst du davon keine Fotos machen oder gar veröffentlichen.
Und das Wichtigste: Man sollte einfache eine gute Zeit miteinander haben.

Bitte überlege gut bevor du mich kontaktierst und lese meinen Profiltext bitte vollständig durch. Aus einer Kurzschlusshandlung heraus sollte man keine Bindung aufbauen. Danke!

Gratis Anmelden und alles sehen